Methoden

Wie funktioniert das?

“Tuning” des Vertriebs bedeutet, wie bei einem Auto, gezielte Leistungssteigerung und optimale Performance durch systematisch abgestimmte Maßnahmen. Mit unserer Erfahrung aus zahlreichen Unternehmen und Projekten bekommen Sie gleich zu Beginn Feedback zu Ihrem aktuellen Stand (auch im Vergleich zu anderen) und konkrete Ansatzpunkte für Verbesserungen. Themen können z.B. sein:

  • Gezielte Neukundengewinnung
  • Optimale Markteinführung neuer Produkte
  • Effizientere Angebotsverfolgung – Chancen besser nutzen
  • Sichere, fundierte Forecasts
  • Besseres Zeitmanagement – Prioritäten richtig setzen
  • Die Methoden der Profis bei Preisverhandlungen und Verkaufsabschlüssen

Den Anfang bildet eine gemeinsame Bewertung der Ist-Situation und der angestrebten Ziele. Dabei geht es z.B. um die internen Abläufe, individuelle Mitarbeiterpotenziale und andere Rahmenbedingungen (z.B. Wettbewerber, Teamstrukturen usw.). Hier bekommen Sie bereits ein Feedback, bevor es um Vorschläge für einzelne Massnahmen geht.

In der Regel gibt es mehrere aufeinander aufbauende Schritte, die eine nachhaltige und messbare Aufwärtsentwicklung bringen. Dazu gehören meist auch Workshops und Meetings mit den Mitarbeitern.

Actis-Prozess1

Anders als die meisten Berater kümmern wir uns, neben den Prozessen und Tools, vor allem um die Mitarbeiter und knüpfen an deren vorhandenem Know how an. Maßnahmen und Bausteine zum Steigern der Ergebnisse sind genau dann wirksam, wenn sie in einem Gesamtkonzept mit den Vertriebsmitarbeitern gezielt umgesetzt werden!

Worauf kommt es an? Ein systematisches, sorgfältig geplantes “Follow Up”, also Massnahmen wie Coaching, Tools, Anwendungsworkshops usw. sind sehr wichtig für nachhaltige Ergebnisse. Auf diese Weise können wir eine messbare und dauerhafte Ergebnissteigerung bewirken und neue Motivation erzeugen.